University of the Philippines Los Baños Choral Ensemble

Dirigent: Romel A. Lomarda

uplb ensemble 480

Programm

Vorrunde

Heinrich Schütz (1585–1672): Selig sind die Toten
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847): Aus Tiefer Not schrei ich zu dir
Nilo Alcala II (1978): Dayo Dayo Kupita
Josefino Toledo (1959): Kor Dei

Finalrunde

Orlando di Lasso (1532–1594): S’io esca vivo de dubiossi scogli
Ralph Vaughan Williams (1872–1958): Three Shakespeare Songs
Jude Edgard Balsamo (1977): Angele Dei
Saunder Choi (1988): Leron, Leron sinta
Josefino Chino Toledo (1959): Kor Dei

Das University of the Philippines Los Baños Choral Ensemble wurde 1991 gegründet und besteht aus Studenten, Angestellten und Ehemaligen der Universität Los Baños. Es hat sich zum Ziel gesetzt, Kunst und Kultur der Philippinen zu erhalten und bekannt zu machen, aber auch, seine Mitglieder ebenso wie das Publikum mit einem möglichst breiten Spektrum von Chormusik vertraut zu machen und herauszufordern. Sein Repertoire reicht von der frühen Renaissance bis zur Gegenwart und schließt populäre Musik verschiedenster Länder mit ein.

Der Chor hat bereits an etlichen Wettbewerben im In- und Ausland erfolgreich teilgenommen. So vertrat er sein Land 1998 bei einem der bedeutendsten europäischen Chorwettbewerbe, nämlich dem in Tolosa/Spanien. 2010 gewann er den Großen Preis beim Fernöstlichen Wettbewerb in Manila, im selben Jahr mehrere Goldmedaillen in Bandung/Indonesien, ebenso 2011 in China und 2012 in Japan Goldmedaillen bei Internationalen Chorwettbewerben.

Daneben ist das Los Baños Choral Ensemble auch in seinem Heimatland sehr aktiv. Nicht zuletzt an seiner Heimat-Universität ist der Chor bemüht, deren hoher wissenschaftlicher Kapazität eine ebensolche künstlerische an die Seite zu stellen.

Homepage: https://www.facebook.com/uplbchoralensemble